Beziehungs-Coaching und Doppelspitzen-Coaching

Methoden, Tools und Tipps für die Arbeit mit Paaren und Doppelspitzen

Beziehungen spielen eine fundamentale Rolle für unser Wohlbefinden – und auch für unserer berufliche Wirksamkeit. Nichts zerrt so sehr an unserem Wert, wie eine Beziehungskrise. Nichts blockiert so viel von unserer Energie, wie ungelöste Konflikte in unserer Partnerschaft oder in engen beruflichen Beziehungen.

In jeder Beziehung kommen unterschiedliche Familiengeschichten zusammen. Zunächst zieht uns das an, was anders ist. Im Beziehungsalltag kommt es dann gerade an diesen Stellen zu Konflikten. Was am Anfang so anziehend war, wird zu dem, an dem wir uns reiben. Einfach, weil unterschiedliche Glaubenssysteme und Mindsets miteinander kollidieren.

An Beziehungsthemen zu arbeiten, Paare auf ihrem gemeinsamen Entwicklungsweg zu coachen oder berufliche Partnerschaften als Bodyguard zu begleiten, ist eine ganze eigene Herausforderung. Es gibt systemische Regeln, die es zu beachten gilt. Es braucht eine sehr spezifische Unbestechlichkeit. Und ein deutliches Gespür dafür, wo ein Paar oder eine Geschäftspartnerschaft nur gemeinsam über die Brücke kommt, und wo jeder seine eigenen emotionalen Hausaufgaben in die Hände nehmen muss.

In diesem Seminar lernen Sie, wie sie gleichzeitig zwei Beziehungspartner coachen können. Dazu gibt es viele Tipps und Tools. Sie erfahren, wie sich Beziehungskrisen/ Konflikte in Chancen wandeln lassen. Und wie Sie das Potenzial einer Partnerschaft wieder reaktivieren.

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich an Coaches, Berater*innen und Therapeut*innen, die mit Paaren, Eltern oder beruflichen Tandems arbeiten möchten und Lust auf systemische Beziehungsarbeit haben.

Ziele

Diese Arbeit hat viel mit der eigenen Haltung zu tun. Daher gehört die Reflexion der eigenen Beziehungsgeschichte dazu. Darüber hinaus erhalten sie viele praktische Tools und Methoden für die Arbeit mit Paaren und beruflichen Tandems.

Inhalte und Methoden

Systemische Prinzipien in Beziehung

Miteinander reden

Paar sein. Eltern sein. Working Couples

Heilung der Gefühle

Frauen und Männer

Biografie Arbeit

Rituale für den Alltag

Gemeinsam Werte leben

Trainerin

Christiane Windhausen

Windhausen (Dipl. Psych.), Systemische Beziehungsgestaltung, Senior Coach beim DBVC und IOBC

Termine & Kosten

22. & 23. Oktober 2021 (1.Tag von 10-19 Uhr, 2.Tag von 9-15 Uhr)

min. 8, max. 12 Teilnehmer*innen

690 € Privatzahler / 790 € Firmenkunden

Zusätzliche Kosten:

Verpflegungspauschale für 2 Tage: 78 € (Getränke und Mittagessen)

Ggf. Hotelübernachtung (bitte direkt im Hotel reservieren und vor Ort zahlen)

Sie möchten sich für dieses Personality Seminar anmelden?

Dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular per Email an hello@wandelplan.com oder per Post an unsere Adresse. Nach Eingang erhalten Sie eine Bestätigung per Email. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Einladung mit weiteren Infos verschickt. Sollte das Seminar ausgebucht sein, besteht die Möglichkeit, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. Sobald ein Platz frei wird, rückt ein Teilnehmer nach und wird informiert. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!
Anmeldeformular

Corona Info für Präsenz- und Onlinekurse

Die Durchführung der Module orientiert sich an der aktuellen Coronalage. Bei Präsenzveranstaltungen halten wir uns an die Hygiene- und Abstandsregeln, lüften viel und arbeiten wenn möglich im Freien. Sollten Präsenzveranstaltungen nicht durchführbar sein, bieten wir stattdessen Online-Module an. So sichern wir die Terminabfolge der Fortbildungen und auch die Gesundheit aller! Weitere Infos >


Durch Selbstwert ins Potenzial

Das Sprungbrett in die eigene Kraft

Wir alle benötigen einen gesunden SelbstWert, um vertrauen zu können. Je mehr Selbstvertrauen wir haben, desto mehr trauen wir uns zu – wir probieren Neues aus und können mit Fehlern und Krisen souverän umgehen. Dabei ist es marginal, was wir beruflich tun. Um unser Potenzial entfalten zu können, brauchen wir den selbstbewussten Umgang mit unseren Stärken und den humorvollen Tanz mit den eigenen Schwächen.

Unser SelbstWert entsteht (und verändert sich) in Beziehungen. Wir alle kennen sie, diese Löcher im eigenen Wert, die wir aus frühen Familienerfahrungen mitbringen. Durch den eigenen inneren Kritiker installieren wir mit der Zeit den Selbstzweifel in unser Selbstbild. Oder wir wehren ihn ab (durch ein überzogenes Ego) und wirken dann unnahbar oder arrogant. Dann leiden unsere Beziehungen darunter und es kracht oder Partner ziehen sich zurück, wo wir das gar nicht wollen. Oder im Job wollen wir uns entwickeln, aber es geht nicht recht voran oder unser Potenzial kann nicht wahrgenommen werden. Doch das Gute ist: Unser Selbstwert kann sich ein Leben lang ändern, denn er beruht auf Überzeugungen und nicht auf Tatsachen.

Die Frage: „Wie siehst du dich?“ oder auch „Wer bist du?“ lassen erahnen, dass Selbstwertarbeit auch immer mit Selbsterkenntnissen einhergeht. Und diese Auseinandersetzung mit uns selbst eröffnet neue Räume und kann Heilungs- und Veränderungsprozesse bei sich selbst aber auch bei anderen in Gang bringen.

Auch im Coaching bringen Coachees immer wieder Themen mit, in denen es um Wertedilemma/ Wertekonflikte, aber auch Selbstwertthemen geht. In diesem Seminar lernen Sie Tools/ Methoden kennen, um mit Minderwertigkeit, Selbstsabotage, Selbstabwertungen arbeiten zu können.

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich an Interessierte aus allen Bereichen: An Privatpersonen, die das persönlich oder in ihrem Beruf nutzen wollen sowie an Coaches oder Führungskräfte, die immer wieder mit diesem Thema bei sich und anderen zu tun haben und nach Möglichkeiten der Potenzialförderung suchen.

Ziele

In erster Linie lernen Sie in diesem Seminar etwas über sich selbst: Welche inneren Kritiker habe ich, die mich beschränken? Wie kann ich mit diesen umgehen bzw. sie stoppen und mehr in meinen Selbstwert kommen? Wie ist das Bild, welches ich von mir selbst habe und inwiefern beeinflusst es mein Leben? Welche Werte sind mir wichtig, an welchen möchte ich festhalten und welche kann ich loslassen? Darüber hinaus lernen Sie Coachingtools kennen, die Ihnen neue Kraft geben.

Inhalte und Methoden

Stärkung des Selbstwertes

Mit Bildern unbewusste Ressourcen aktivieren

Werte-Schutz

Scham - Verletzlichkeit macht stark

Selbstbild und Fremdbild

Die Macht der Wertschätzung

Arbeit mit dem inneren Kritiker und negativen Glaubensätzen

Trainerin

Christiane Windhausen

(Dipl. Psych.) Systemische Beziehungsgestaltung, Senior Coach DBVC und IOBC

Termine & Kosten

20. & 21. August 2021 (1.Tag von 10-19 Uhr, 2.Tag von 9-15 Uhr)

min. 8, max. 12 Teilnehmer*innen

690 € Privatzahler / 790 € Firmenkunden

Zusätzliche Kosten:

Verpflegungspauschale für 2 Tage: 78 € (Getränke und Mittagessen)

Ggf. Hotelübernachtung (bitte direkt im Hotel reservieren und vor Ort zahlen)

Sie möchten sich für dieses Personality Seminar anmelden?

Dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular per Email an hello@wandelplan.com oder per Post an unsere Adresse. Nach Eingang erhalten Sie eine Bestätigung per Email. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Einladung mit weiteren Infos verschickt. Sollte das Seminar ausgebucht sein, besteht die Möglichkeit, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. Sobald ein Platz frei wird, rückt ein Teilnehmer nach und wird informiert. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!
Anmeldeformular

Corona Info für Präsenz- und Onlinekurse

Die Durchführung der Module orientiert sich an der aktuellen Coronalage. Bei Präsenzveranstaltungen halten wir uns an die Hygiene- und Abstandsregeln, lüften viel und arbeiten wenn möglich im Freien. Sollten Präsenzveranstaltungen nicht durchführbar sein, bieten wir stattdessen Online-Module an. So sichern wir die Terminabfolge der Fortbildungen und auch die Gesundheit aller! Weitere Infos >


In persönlicher Balance bleiben

Kaum etwas ist noch berechenbar und gewiss.

Die Welt wird digitaler, globaler und immer mehr „VUCA“, d.h. komplex, unsicher, dynamisch und uneinschätzbar. Und spätestens seit Corona ist diese Ungewissheit auch in jedem privaten Haushalt angekommen. Wie kann ich Arbeitsplatzverlust, Erkrankung, Quarantäne und ständige Sorgen verhindern? Mit welchen Einschränkungen muss ich rechnen, wie entwickeln sich Klima, Wirtschaft und Gesellschaft? Alles bleibt ungewiss und diese Situation fordert uns neu. Bisherige Rituale und Gewohnheiten greifen oft nicht mehr und die so wichtige persönliche Balance kann verloren gehen.

 

Wenn wir uns darauf einlassen, diese Herausforderungen zu akzeptieren, lassen sich neue Hebel für unsere Balance in ungewissen Zeiten entwickeln. Was tut uns in diesen unsicheren Zeiten gut, was bringt uns voran und wie können wir gut für unsere Balance sorgen?

Zielgruppen

Jede Person, die Interesse an Austausch, neuen Impulsen und persönlicher Weiterentwicklung für gute Balance hat, ist herzlich willkommen.

Ziele

  • Ungewissheit akzeptieren können --> zuversichtliche Gelassenheit
  • Eigene Bedürfnisse für Balance besser kennen --> gestärkte Eigenverantwortung
  • Neue Hebel für Balance verfügbar haben --> Kompetenzerweiterung
  • Konkrete persönliche Umsetzungsschritte sind erarbeitet --> spürbarer Nutzen

Inhalte und Methoden

Übungen zur Selbstreflexion

Ungewissheit akzeptieren lernen

Hebel für Balance und Stabilität

Persönliche Anwendung der Impulse

Kollegiale Beratung

Gezielter Erfahrungsaustausch und Feedback

Vorbereitung des Transfers in den Alltag

Trainer

Matthias Blenke

Dipl. Psychologe, Senior Coach (DBVC)

Termine & Kosten

10. & 11. September 2021 (1.Tag von 10-19 Uhr, 2.Tag von 9-15 Uhr)

min. 8, max. 12 Teilnehmer*innen

690 € Privatzahler / 790 € Firmenkunden

Zusätzliche Kosten:

Verpflegungspauschale für 2 Tage: 78 € (Getränke und Mittagessen)

Ggf. Hotelübernachtung (bitte direkt im Hotel reservieren und vor Ort zahlen)

Sie möchten sich für dieses Personality Seminar anmelden?

Dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular per Email an hello@wandelplan.com oder per Post an unsere Adresse. Nach Eingang erhalten Sie eine Bestätigung per Email. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Einladung mit weiteren Infos verschickt. Sollte das Seminar ausgebucht sein, besteht die Möglichkeit, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. Sobald ein Platz frei wird, rückt ein Teilnehmer nach und wird informiert. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!
Anmeldeformular

Corona Info für Präsenz- und Onlinekurse

Die Durchführung der Module orientiert sich an der aktuellen Coronalage. Bei Präsenzveranstaltungen halten wir uns an die Hygiene- und Abstandsregeln, lüften viel und arbeiten wenn möglich im Freien. Sollten Präsenzveranstaltungen nicht durchführbar sein, bieten wir stattdessen Online-Module an. So sichern wir die Terminabfolge der Fortbildungen und auch die Gesundheit aller! Weitere Infos >


Mit gelebter Mindfulness souverän im Alltag

Souverän im Alltag navigieren

Alles, was wir im Coaching lernen – der Fokus auf die inneren Ressourcen, die Lösungsorientierung, die Fähigkeit, auch in den großen Herausforderungen Chancen zu sehen – geht unter großem Druck schnell verloren. Mindfulness ist ein wichtiger Hebel, auch in einer chaotischen und stressigen Welt präsent, zukunftsgerichtet und umsichtig zu sein.

Mindfulness stärkt unsere Coaching-Haltung und Ressourcenorientierung.

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich sowohl an Privatpersonen, die gelebte Achtsamkeit in ihren Alltag und Beruf integrieren möchten als auch an Berufsgruppen wie Coaches, Berater*innen, HR Expert*innen oder Führungskräfte.

Ziele

In diesem Personality Seminar lernen Sie alles über Mindfulness (Achtsamkeit) als Schlüsselkompetenz für das Coaching, Mindfulness als Intervention im Coaching sowie angewandte Mindfulness im Leadership Coaching. Es geht nicht primär um Meditation, sondern darum, wie „gelebte“ Mindfulness im Alltag uns selbst sowie unserem Gegenüber, unseren Coachees, Kunden und Mitarbeitern helfen kann, unter Druck ihr Bestes zu geben und ihre Gesundheit zu erhalten.

Inhalte und Methoden

Praktische Meditationsübungen und Achtsamkeit im Tun

Wissenschaftliche Hintergründe die im Business-Kontext und im Alltag wertvoll sind

Demonstration von „Mindful Coaching“

Praktische Übungen zu zweit mit Beobachter sowie in Kleingruppen

Eigene Intervention ausprobieren und Feedback erhalten

Feedback und Reflexion

Intensive Auseinandersetzung mit der Achtsamkeit für eigene Stärken und Potentiale, sowie den begrenzenden Mustern

Trainer

Peter Creutzfeldt

Führungskräftetrainer & Senior Coach

Termine & Kosten

28.-29. Januar 2022 (1.Tag von 10-19 Uhr, 2.Tag von 9-15 Uhr)

min. 8, max. 12 Teilnehmer*innen

690 € Privatzahler / 790 € Firmenkunden

Sie möchten sich für dieses Personality Seminar anmelden?

Dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular per Email an hello@wandelplan.com oder per Post an unsere Adresse. Nach Eingang erhalten Sie eine Bestätigung per Email. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Einladung mit weiteren Infos verschickt. Sollte das Seminar ausgebucht sein, besteht die Möglichkeit, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. Sobald ein Platz frei wird, rückt ein Teilnehmer nach und wird informiert. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!
Anmeldeformular

Corona Info für Präsenz- und Onlinekurse

Die Durchführung der Module orientiert sich an der aktuellen Coronalage. Bei Präsenzveranstaltungen halten wir uns an die Hygiene- und Abstandsregeln, lüften viel und arbeiten wenn möglich im Freien. Sollten Präsenzveranstaltungen nicht durchführbar sein, bieten wir stattdessen Online-Module an. So sichern wir die Terminabfolge der Fortbildungen und auch die Gesundheit aller! Weitere Infos >


ZRM® Bildkarten im Coaching

Das Zürcher Ressourcen Modell ZRM®

Der ressourcenorientierte ZRM®-Ansatz von Storch & Krause vermittelt auf Basis aktueller neurophysiologischer und psychologischer Erkenntnisse wie unbewusste Aspekte für stimmige Veränderungen im Coaching erfolgreich genutzt werden können.

 

Vor allem bei zentralen Selbstmanagement-Anliegen wie der Umgang mit Stress oder konkreten Belastungssituationen, Unzufriedenheit mit der aktuellen beruflichen oder privaten Situation, der Wunsch nach mehr Selbstsicherheit oder der Steuerung von Emotionen ermöglicht dieser erwiesenermaßen effektive und strukturierte Ansatz nachhaltige Veränderungen und steigert die Wirksamkeit Ihrer Coaching-Prozesse.

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich an professionelle Coaches, die bereits eine Coaching-Ausbildung erfolgreich absolviert haben.

Ziele

In dem Seminar lernen Sie aus der Coach- und Klientenperspektive, wie über den Einsatz von Bildern unbewusste Ressourcen und Bedürfnisse in den Coaching-Prozess integriert, Verstand und Unbewusstes synchronisiert und darauf aufbauend motivierende Motto-Ziele entwickelt werden um umfangreiche / komplexe Veränderungsvorhaben erfolgreich zu realisieren.

Inhalte und Methoden

Die Phasen des Rubikon-Zirkels

Mit Bildern unbewusste Ressourcen aktivieren

Mit dem Unbewussten kommunizieren: Somatische Marker und Ideenkorb

Eine motivierende Haltung aufbauen: Motto-Ziel und Affektbilanz

Die neue Haltung hirngerecht stärken: Ressourcenpool, Embodiment und Priming

Den ZRM®-Ansatz in das eigene Coaching-Konzept integrieren

Trainerin

Dr. Jasmin Messerschmidt

Senior Coach (DBVC), ZRM®-Coach

Termine & Kosten

26. & 27. November 2021 (1.Tag von 10-19 Uhr, 2.Tag von 9-15 Uhr)

min. 8, max. 12 Teilnehmer*innen

690 € Privatzahler / 790 € Firmenkunden

Zusätzliche Kosten:

Verpflegungspauschale für 2 Tage: 78 € (Getränke und Mittagessen)

Ggf. Hotelübernachtung (bitte direkt im Hotel reservieren und vor Ort zahlen)

Sie möchten sich für dieses Personality Seminar anmelden?

Dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular per Email an hello@wandelplan.com oder per Post an unsere Adresse. Nach Eingang erhalten Sie eine Bestätigung per Email. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Einladung mit weiteren Infos verschickt. Sollte das Seminar ausgebucht sein, besteht die Möglichkeit, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. Sobald ein Platz frei wird, rückt ein Teilnehmer nach und wird informiert. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!
Anmeldeformular

Corona Info für Präsenz- und Onlinekurse

Die Durchführung der Module orientiert sich an der aktuellen Coronalage. Bei Präsenzveranstaltungen halten wir uns an die Hygiene- und Abstandsregeln, lüften viel und arbeiten wenn möglich im Freien. Sollten Präsenzveranstaltungen nicht durchführbar sein, bieten wir stattdessen Online-Module an. So sichern wir die Terminabfolge der Fortbildungen und auch die Gesundheit aller! Weitere Infos >