Kompetenzen und Fähigkeiten weiter entwickeln

Wir führen für Sie firmeninterne Leadership Trainings für Führungskräfte und Potenzialträger durch in klassischen Präsenzveranstaltungen, in Kombination mit Blended-Learning oder auch als Onlineseminare. Sie informieren uns zu den aktuellen Herausforderungen, vor denen Ihre Zielgruppe steht und bereits vorhandenen Kompetenzen der Teilnehmenden. Und welche übergreifenden Ziele Sie mit dem Führungstraining erreichen möchten.

Mit einem Bein in der Praxis, mit dem anderen Bein in der Lehre.

Da wir nicht „nur“ ein Trainingsinstitut sind, sondern als externe Projektleiter*innen in der Beratung auch selbst große Changeprojekte leiten, fließt dieses aktuelle Wissen zu Transformationen in Unternehmen mit in die Trainings ein. Die Trainer*innen stehen mit einem Bein in der Praxis und mit dem anderen in der Lehre/ Training. So befruchten die beiden „Welten“ sich gegenseitig.

Trainer sind Menschen, keine Besserwisser.

Unsere Trainer*innen sehen sich auf Augenhöhe mit den Teilnehmenden. Sie berichten manchmal auch bewusst von eigenen Fehlern in der Führung und ihren Learnings daraus. So kann im Training eine Atmosphäre geschaffen werden, die Führungskräften Mut macht, sich auch mit ihren Herausforderungen und Hürden zu zeigen und zu öffnen. Dadurch entsteht Tiefe und Nachhaltigkeit. Zudem erhöht es die Verbindung zwischen den Teilnehmenden auch über das Training hinaus.

Führungskräftetraining


Situativer Ansatz.

Individuelle Entwicklungsziele.

Trotz des übergeordneten Trainingszieles können die Vorkenntnisse, Bedarfe und Wünsche der einzelnen Führungskräfte im Training sehr unterschiedlich sein. So individuell die Wünsche sind, so individuell gestalten wir auch unsere Trainings und Inhalte. Das lösen wir, indem sich jede/r Teilnehmer*in zu Beginn ein persönliches Entwicklungsziel (im Rahmen des Gesamtzieles) für das Training oder das Programm setzt und der/dem Trainer*in oder auch der Gruppe mitteilt. Damit meinen wir nicht Erwartungen, das ist etwas ganz anderes. Das Entwicklungsziel liegt in der Eigenverantwortung des Teilnehmenden. Die Summe dieser Entwicklungsziele beeinflusst dann, was der/die Trainer*in aus dem Portfolio bezogen auf die Gesamtziele auswählt oder als Schwerpunkt setzt. Wir haben zwar einen Trainingsleitfaden, dieser wird aber nie einfach nur so „durchgezogen“. So ist jedes Training je nach Gruppe und Einzelzielen doch sehr verschieden und am Ende dann passgenau.

Wir kommen aus der Praxis.

Wir vermitteln Praxis.

Unser Anliegen ist es, die Inhalte so praxisnah wie möglich zu vermitteln. Dabei greifen wir die konkreten Praxisfälle der Teilnehmer*innen aus dem eigenen Arbeitsalltag auf und kombinieren diese mit wissenschaftlich fundierten Modellen. Theorie wird so weit wie möglich ausgelagert und den Teilnehmer*innen über Blended Learning Elemente (Videos, spannende Artikel etc.) vermittelt. Wenn wir Modelle im Training vermitteln, dann immer nur solche, die die Führungskräfte selbst am nächsten Tag mit ihrem Team anwenden können. Durch diese Mischung von viel Praxis und nur die nötigste Theorie/ Modelle können Ihre Führungskräfte die Inhalte sofort in den Arbeitsalltag integrieren und nachhaltig umsetzen.
Die WANDELPLAN-Trainer*innen bringen fast alle eigene Führungs- und Managementerfahrung mit. Dadurch können sie die Teilnehmer*innen bei der Lösung ihrer Praxisfälle besser unterstützen und haben auch mehr Akzeptanz in der Gruppe.

Typische Elemente in unseren Trainings

  • Input von Modellen (die die Teilnehmer*innen selbst im Joballtag anwenden können)
  • Persönliches Entwicklungsziel der Teilnehmer*innen
  • Praxisübungen anhand eigener Fälle der Teilnehmer*innen
  • Demonstrationen durch Trainer*in (z.B. Coachingfragetechniken im Gespräch)
  • Übungen mit Feedback durch die Teilnehmer*innen und Impulse der Trainer*in
  • Reflexionen in Kleingruppen und Tandems
  • Video-Feedback (vorher- nachher Effekt)
  • Tandem-Coachings (z.B. zu Umsetzungsvorhaben am Trainingsende)
  • Blended Learning Elemente (auf unserer digitalen Lernplattform in Form von Videos, Audios, Artikeln zum Thema, Beiträgen anderer Teilnehmer*innen etc.)

Wählen Sie aus unserem Trainingsangebot

Selbstmanagement/ -führung

  • Bewusstsein für Stärken und Schwächen
  • Umgang mit Stress und Druck
  • Selbstfürsorge
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Vorbild sein für andere

Führung von Teams

  • Teamentwicklungsphasen
  • Gruppendynamik
  • Common Ground Teammodell
  • Umgang mit „schwierigen“ Mitarbeitern
  • Vom Kollegen zum Vorgesetzten

Organisationsgestaltung

  • Organisationsentwicklung
  • Kulturentwicklung
  • Strategisch denken & agieren
  • Botschafter des Unternehmens sein
  • aktiv Veränderungen anstoßen

Emotionsmanagement

  • Emotionen erkennen und verstehen
  • Leichtigkeit im Umgang mit Emotionen bei mir und anderen
  • Emotionen nutzen, um in Handlung zu kommen
  • Rucksack-Modell

Kommunikation und Konfliktmanagement

  • Lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Mitarbeitergespräche führen
  • Coachingkompetenzen für Führungskräfte
  • Auftreten und Präsenz
  • Feed-forward (statt Feedback)
  • Erfolgreiches Konfliktmanagement

Veränderungsmanagement

  • Change Management
  • Dynamik von Veränderungen
  • Widerstände sinnvoll nutzen
  • Modell House of Change
  • Change talk/ Kommunikation im Change

Mindfulness based leadership

  • Achtsamkeit in der Führung
  • Mindfulness @ business
  • Umsetzung im Businessalltag
  • Selbstregulation
  • Präsenz

Persönlichkeitsentwicklung

  • Stärken und begrenzende Muster
  • Antreiberdynamiken
  • Persönlichkeitsdiagnostik (GPOP etc.)
  • Werde, wer du bist
  • Bedeutung der Lebensgeschichte für Führung

Gesunde Führung

  • Resilienz stärken
  • Fürsorgepflicht und Selbstfürsorge
  • Psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz
  • Umgang mit Erkrankungen
  • Fehlzeitenmanagement
  • Gesundheitsmanagement, BEM

Virtuelles Führen und Arbeiten

  • Führen auf Distanz
  • Wirksam sein über den Bildschirm
  • Virtuelle Tools & Visualisierung
  • Online Facilitation/ Moderation
  • Nähe herstellen im Virtuellen
  • Erfolgreich führen in der digitalen Arbeitswelt

Leadership 4.0 und agiles Arbeiten

  • Erfolgreich führen in der agilen Arbeitswelt
  • agile Arbeitsweisen im Team einführen
  • Wo macht agiles Arbeiten Sinn?
  • Agile Haltung
  • VUCA und die Herausforderungen

Interkulturelle Kompetenz

  • Arbeiten in interkulturellen Teams
  • Diversität nutzen
  • Kulturelle Werte und Haltungen verstehen
  • Zusammenarbeit in internationalen Teams
  • Gegenseitiges Vertrauen aufbauen

Anfragen

Sie sind an einem Training für Führungskräfte in Ihrem Unternehmen interessiert? Nehmen Sie telefonisch oder per Email Kontakt zu uns auf.
Kontakt aufnehmen

Entwicklungsprogramme


Unsere Entwicklungsprogramme bieten sowohl erfahrenen Führungskräften wie auch jungen Talenten die Möglichkeit, über einen längeren Zeitraum an einem mehrmoduligen Programm teilzunehmen und die Führungskompetenzen der Zukunft zu erlernen. Ein besonderer Vorteil ist es, dass die Teilnehmer*innen sich während der Laufzeit des Programms mit anderen Führungskräften austauschen und ihre Entwicklungen teilen können. So wird neben der Kompetenzentwicklung auch eine Unterstützungskultur zwischen Führungskräften gefördert.

Führungskompetenzen für die Zukunft

Hier bieten wir Ihnen Unterstützung zur Einführung von Peergroups zwischen einzelnen Modulen oder von Job-Shadowing der Teilnehmer*innen untereinander. Die Inhalte der einzelnen Module werden gemeinsam mit der Organisation passgenau für Sie entwickelt und können während des Gesamtprogrammes bedarfsorientiert angepasst werden. Wir bringen die konzeptionell-inhaltliche Kompetenz sowie Trainer*innen mit eigener Führungserfahrung mit. Sprechen Sie uns einfach an!
Schaubild: Lead Self – Lead Team – Lead Organisation

Mit einem mehrmoduligen Entwicklungsprogramm über eine längere Zeit können Sie:

  • Eine nachhaltige Verhaltensveränderung bei den Führungskräften bewirken durch die Umsetzungsmöglichkeit zwischen den Modulen
  • Führungsknoten bei einzelnen auflösen, die nur in der Dynamik mit einer Gruppe bei gleichzeitigem tiefen Vertrauen platzen können, aber nicht im Einzelcoaching
  • Eine gemeinsame Sprache unter den Führungskräften entwickeln zu Führungsthemen und damit ein stimmigeres Bild der Führungskultur auch bei Mitarbeitenden bewirken
  • Ein einheitlicheres Führungsverständnis schaffen
  • Eine Kultur unter der Gruppe von Führungskräften stärken. Sich Öffnen und Verbinden, positiv mit Fehlern umgehen und sich kollegiale Hilfe holen bei schwierigen Fällen.

Umsetzungserfolg im Führungsalltag

Darauf liegt unser vorrangiger Fokus. Deshalb versuchen wir möglichst viele interne Ressourcen zu aktivieren. Für mehr Nachhaltigkeit, die auch noch nach dem Training wirkt. Das WANDELPLAN-Team berät Sie gerne zu best practises und Erfolgsfaktoren für Führungs-Entwicklungsprogramme.

Besonderheiten unserer Leadership Development Programme

  • Persönliche Entwicklungsziele der Teilnehmer*innen für das Programm und für die Module
  • Einbindung der Vorgesetzten von Anfang an
  • Theorie wird weitmöglichst ausgelagert, die Präsenzzeit für Praxis genutzt
  • Transferaufgaben zwischen den Modulen
  • Arbeit an echten Business Cases der Teilnehmer*innen
  • Coaching-Gutscheine pro Teilnehmer*innen für Coachings durch die WANDELPLAN-Trainer
  • Kollegiales Shadowing am Arbeitsplatz zwischen den Modulen
  • Kollegiale Coachingtandems (oder Peer Groups), um die Umsetzung nach den Modulen im Alltag zu unterstützen
  • Mindfulness based leadership: Achtsamkeit in der Führung – praktisch im Alltag mit Teams (z.B. Stopp-Signale einführen, wenn wir uns im Kreis drehen). Mehr Bewusstsein im Umgang mit mir selbst und anderen – eben nicht nur bewusster atmen oder meditieren.
  • Digital Leadership: Kollegiale Onlinecoachings per Videokonferenz zwischen 2 Modulen für dringende Praxisfallbesprechungen, wenn ich z.B. für ein schwieriges Mitarbeitergespräch am nächsten Tag einen kollegialen Rat brauche.
  • Blended learning Elemente (mit sog. „blinks“ auf dem Smartphone wie Videos, Audios, Vorträge, spannende Artikel, Teilnehmerchats und Kommentare etc.), hier können die Trainer*innen Inhalte einstellen, aber auch die Teilnehmer*innen selbst für die Gruppe.
  • Nachhaltigkeit: Rückmeldung zu erlebten positiven Veränderungen im Führungsalltag bezogen auf die Entwicklungsziele während des Programms durch den Vorgesetzten.

Worauf man bei der Planung achten sollte!

Ob durch Vorgesetzte nominiert, durch Eigenbewerbungen, bereichsübergreifende Managementrunden oder diagnostische Testverfahren – wie und mit welchen Methoden Teilnehmer*innen ausgewählt werden, ist wichtig für den Erfolg eines Programms. Auch wer dazu einlädt und vor allem wie ist entscheidend: Im persönlichen Dialog, als zentrale Email an alle, per Anschreiben der Geschäftsführung, all dies hat einen Einfluss, wie die Teilnehmer*innen das Entwicklungsprogramm erleben.

Anfragen

Das WANDELPLAN-Team berät Sie gerne zu best practises und Erfolgsfaktoren für Führungs-Entwicklungsprogramme.
Kontakt aufnehmen

Sie interessieren sich für ein Training oder Entwicklungsprogramm?

Dann schreiben Sie uns einfach hier in unser Kontaktformular oder per Email Ihr Anliegen und wir melden uns zeitnah. Oder Sie rufen uns direkt an unter 06023-9189494, zwischen 09-15 Uhr.

Und weiter?

Wir vereinbaren einen Telefontermin und stellen Fragen für die Klärung der Ziele. Das Telefonat kann mit dem/ der Vorgesetzten, einem Teammitglied oder dem/der zuständigen Personaler*in erfolgen.

Danach erstellen wir Ihnen unverbindlich ein Angebot mit Informationen zu zeitlichem Rahmen, Trainerprofilen und Kosten für das Training. Wir beraten Sie auch gerne, welche Maßnahme am effektivsten ist für Ihr Anliegen.

Gerne können Sie den/die Trainer*in vorab auch kennen lernen, um zu schauen, ob die „Chemie“ stimmt – telefonisch, per Videocall oder auch persönlich (je nach Entfernung).

Und dann können Sie sich Zeit lassen und alles in Ruhe sichten. Keine Sorge, es rufen keine Vertriebler ständig bei Ihnen an. Sie melden sich einfach wieder bei uns, wenn das Angebot für Sie passt oder Sie noch Fragen dazu haben.

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre Email (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer

    Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

    Captcha
    captcha

    Captcha ausfüllen (Pflichtfeld)